Zum Inhalt springen

KLUGER Tandem Talk: „Fantastic Hydrogen and Where to Find It – Wasserstoff als Energieträger: Von Verteilnetzen und was deren Leckagen für die Umwelt bedeuten.“ mit Prof. Dr. Tanja Clees und Dr. Benedikt Steil

Tandem Talk: „Fantastic Hydrogen and Where to Find It“


15. Februar 2024

Zum Kalender hinzufügen


Aufzeichnung und Präsentationsfolien

Jetzt ansehen und herunterzuladen!


Umfrageergebnisse

In Kürze verfügbar!


Kontakt

Wenden Sie sich bei Fragen bitte an klugertransfer@mpi-mail.mpg.de oder füllen Sie unser Kontaktformular aus.

Worüber wurde diskutiert?

Wasserstoff als Energieträger: Von Verteilnetzen und was deren Leckagen für die Umwelt bedeuten.

Eine der größten Stärken des Wasserstoffs ist sein Energiespeicherpotenzial. Nur wenige Energieträger können so wie Wasserstoff über Wochen und Monate hinweg bereitgehalten und bei Bedarf wieder direkt genutzt werden. Zur Flexibilisierung des Stromnetzes braucht es neben einem Mehr an Windkraftanlagen, Photovoltaik, Biomasse und Co aber genau diese Möglichkeit.

Unsere Expertin berichtete über die Infrastruktur von der Erzeugung über Speicherung, Transport- und Verteilnetzen von Wasserstoff. Unser Experte nahm unter die Lupe, was Leckagen aus einem Wasserstoffnetz für unser Klima bedeuten könnte. Erfahren Sie, was Wasserstoff für unseren Alltag bedeuten kann.

Aufzeichnung und Präsentationsfolien

Konnten Sie nicht am Tandem Talk „Fantastic Hydrogen and Where to Find It – Wasserstoff als Energieträger: Von Verteilnetzen und was deren Leckagen für die Umwelt bedeuten“ teilnehmen? Kein Problem! Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die Aufzeichnung der Veranstaltung sowie die Präsentationen unserer Referent:innen herunterzuladen:

Aufzeichnung KLUGER Tandem Talk 04 „Fantastic Hydrogen and Where to Find It“ Aufzeichnung anschauen
Präsentationsfolien Impulsvortrag Prof. Dr. Tanja Clees KLUGER_TandemTalk02_Impulsvortrag_Jonathan Williams Herunterladen
Präsentationsfolien Impulsvortrag Dr. Benedikt Steil KLUGER_TandemTalk02_Impulsvortrag_Jonathan Williams Herunterladen

Die Referent:innen

Prof. Dr. Tanja Clees
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Prof. Dr. Tanja Clees, Forschungsprofessorin an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, ist Expertin auf den Gebieten Ingenieurinformatik, Modellbildung und Simulation. Ihre wissenschaftliche Laufbahn begann 1998 am Institut SCAI der Fraunhofer-Gesellschaft. Nach ihrem Diplom in Mathematik erhielt sie 2000 den Preis für die „Beste Diplomarbeit“ der GMD. Im Jahr 2004 promovierte sie in Angewandter Mathematik und leitete von 2011 bis 2018 die Abteilung „High Performance Analytics“ am Fraunhofer SCAI. Seit Februar 2018 ist sie Professorin für Ingenieurwissenschaften an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und seit 2021 Forschungsprofessorin im Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Kommunikation. Seit 2020 ist sie Mitglied des Direktoriums des TREE-Instituts (Institut für Technik, Ressourcenschonung und Energieeffizienz). Ihre wegweisenden Beiträge auf dem Gebiet der Energienetze und Energiemanagement machen sie zu einer herausragenden Persönlichkeit in der Forschung.

Dr. Benedikt Steil
Max-Planck-Institut für Chemie

Dr. Benedikt Steil, wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung für Atmosphärenchemie am Max-Planck-Institut für Chemie in Mainz, ist Diplom-Physiker und promovierte im Fachbereich Geowissenschaften der Universität Hamburg. Seit 1991 arbeitet er an den Max-Planck-Instituten für Meteorologie und Chemie an der Entwicklung und Anwendung von Klima-Chemie Modellen bzw. Erdsystemmodellen. Seine Forschungsthemen umfassen numerische Simulationen zu Chemie und Dynamik der mittleren Atmosphäre (Ozonloch), atmosphärisches Methan der Paleo-Atmosphäre bis zur Gegenwart, Strahlungshaushalt und Chemie von erdähnlichen Exoplaneten. In jüngster Zeit sind Simulationen zum Wasserstoffkreislauf der Atmosphäre und der Abschätzung der Folgen einer zukünftigen Wasserstoffökonomie ein Forschungsschwerpunkt.

Tandem Talks

Die Diskussionsreihe Tandem Talks spiegelt perfekt den Kern von KLUGER Transfer wider: die Schaffung einer wahrhaftigen Zusammenarbeit zwischen Grundlagenforschung und angewandten Wissenschaften. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, aktuelle wissenschaftliche Themen in den Bereichen Klima, Umwelt und Gesundheit für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen und dabei offenen Dialog in den Mittelpunkt zu stellen. Mehr Informationen zu den Tandem Talks finden Sie hier.